Menü
Ein Film, der inspiriert

HUMANO

Regie: Alan Stivelman Land: Brasilien Sprache: Spanisch, Quechua Untertitel: Deutsch Jahr: 2013 Länge: 87 min
IMDb Bewertung

Eine intime und spirituelle Reise zu den Tiefen des menschlichen Daseins.


Einen eigenen Filmabend mit diesem Film organisieren

Du möchtest den Film „HUMANO“ anderen Menschen zeigen?

Wunderbar! Wir unterstützen Dich gerne bei allen weiteren Schritten. Teile uns einfach mit, was Du planst und wir setzen uns in Bewegung, damit Deine Veranstaltung ein voller Erfolg wird.



Film auswählen

Film: HUMANO

Kurzbeschreibung des Films

Seite teilen:
zwei Männer sitzen mit dem Gesicht zu einem See in den Anden.
HUMANO2 Quelle: Alan Stivelman
Poster Humano Regisseur und Schamane
Poster Humano Quelle: Alan Stivelman

Eine Kamera, zweihundert Fragen, eine Reise

Ein junger Mann hat das Verlangen, den Ursprung der Menschheit zu finden und begibt sich auf eine Reise durch die Anden. Doch je tiefer er die Geheimnisse der Menschheit zu ergründen versucht, umso deutlicher wird die Erkenntnis, dass ein Teil der Antwort bei uns selbst zu finden ist und zu der Frage leitet: Wer bin ich eigentlich?

Alan Stivelman wandert in seinem Dokumentarfilm drei Monate durch die Gebirgskette der Anden. Es gab weder ein Skript noch ging seiner Reise eine genaue Filmplanung voraus. In seiner Tasche hatte er neben Proviant nur eine Kamera und zweihundert Fragen. Die einzigen Protagonisten sind der Filmemmacher selbst und ein Andinen-Schamane aus Q’eros. Das Ergebnis ist eine intime und spirituelle Reise zu den Tiefen des menschlichen Daseins.

Vor mehreren Jahren wuchs in Alan Stivelman der Drang den Rätseln unseres Planten auf den Grund zu gehen. Das Schicksal führte ihn schließlich zu den Anden, der Ort vieler spiritueller Urvölker und monumentaler Bauwerke. Sie brachten Fragen hervor, beispielsweise: Wie wurden sie gebaut? Wozu? Und von wem? In den Anden sind viele dieser Geheimnisse verwurzelt und lebendiger als an anderen Orten der Welt. Die Reise lehrte dem Filmemacher die wahre Bedeutung des Wortes HUMANO zu begreifen.

“HUMANO tackles a very deep and philosophical subject, our origins and where we came from and ultimately, why we are here and what our sole purpose is” – Red Carpet Trash

 

Kompletten Film oben kostenlos für private Zwecke ansehen.

Bilder / Filmstills HUMANO

Regie bei HUMANO

Alan Stivelmann sitzt im Produktionsraum und wird angeleuchtet.
Alan Stivelman Quelle: Alan Stivelman

Alan Stivelman

Alan Stivelman wurde am 14. August 1986 in der Stadt Buenos Aires, Argentinien, geboren. Als vielseitiger Künstler studierte er Film, Dramaturgie, Fotografie, Clownerie, Schauspiel, Puppentheater und Taiko (japanische Trommeln). Er studierte Film bei CIEVYC und Dramaturgie bei den Maestros Mauricio Kartun und Ariel Barchilón, denen er seine Leidenschaft und Didaktik beim Schreiben verdankt. Sei...

Weiterlesen


Filme mit ähnlichen Themen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.


Cookies erlauben Mehr zum Datenschutz