Menü
Ein Film, der inspiriert

Raving Iran

Regie: Susanne Regina Meures Land: Schweiz Sprache: Deutsch / Orginalsprache: Farsi, Deutsch, Englisch Untertitel: Deutsch Jahr: 2016 Länge: 84 min
IMDb Bewertung

Raving Iran ist ein Dokumentarfilm der deutschen Filmemacherin Susanne Regina Meures aus dem Jahr 2016. Sie begleitet zwei iranische Techno-DJs in ihrem Alltag in Teheran und bei einer Reise zum Lethargy Festival in Zürich.


Einen eigenen Filmabend mit diesem Film organisieren

Du möchtest den Film „Raving Iran“ anderen Menschen zeigen?

Wunderbar! Wir unterstützen Dich gerne bei allen weiteren Schritten. Teile uns einfach mit, was Du planst und wir setzen uns in Bewegung, damit Deine Veranstaltung ein voller Erfolg wird.



Film auswählen

Film: Raving Iran

Kurzbeschreibung des Films

Seite teilen:
zwei junge Männer lachen herzlich
Raving Iran1 Quelle: Susanne Regina Meures
Zwei DJs von hinten, vor ihnen die iranische Flagge und eine Menschenmenge
Raving iran Poster Quelle: Susanne Regina Meures

Anoosh und Arash stehen im Mittelpunkt der Teheraner Underground-Techno-Szene. Sie sind es leid, sich vor der Polizei und ihrer stagnierenden Karriere zu verstecken, und organisieren einen letzten manischen Techno-Rave unter gefährlichen Umständen in der Wüste. Zurück in Teheran versuchen sie ihr Glück, ihr illegal gedrucktes Musikalbum ohne Erlaubnis zu verkaufen. Als Anoosh verhaftet wird, scheint es keine Hoffnung mehr zu geben. Aber dann erhalten sie einen Anruf vom größten Techno-Festival der Welt. Einmal in der Schweiz gelandet, verflüchtigt sich der Dunst der sofortigen Euphorie schnell, als sie den Ernst der Lage sie zu erahnen beginnen.

 

Preise

  • 2016: Zürcher Filmpreis
  • 2016: First Steps Award

Bilder / Filmstills Raving Iran

Regie bei Raving Iran

junge Frau im Karohemd und blonden langen haaren lächelt
Susanne Regina Meures Quelle: Susanne Meures

Susanne Regina Meures

Susanne Regina Meures (auch Sue Meures; * 1977 in Mönchengladbach) ist eine Filmregisseurin.

Sie studierte von 2000 bis 2006 Fotografie und Kunstgeschichte in London und von 2012 bis 2016 Film an der Zürcher Hochschule der Künste.

Filmografie

  • 2013: Julie will mehr
  • 2016: Raving Iran

Auszeichnungen


Weitere Filme mit ähnlichen Themen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.


Cookies erlauben Mehr zum Datenschutz