Menü
Regie

Barbara Miller

Barbara Miller Quelle: Barbara Miller

Geboren 1970 in Winterthur, Schweiz. Jurastudium mit Lizenziat und Grundstudium in Filmwissenschaft, Philosophie und Psychologie an der Universität Zürich. Als Regieassistentin und Schnitt-Assistentin arbeitete sie zwei Jahre für Christian Frei am Dokumentarfilm «War Photographer». Seit 2001 freischaffende Dokumentarfilmerin.

Filmografie (Auswahl)

  • 2005: Klitoris – Die schöne Unbekannte
  • 2012: Forbidden Voices
  • 2018: #Female Pleasure

Seite teilen:

Alle Filme von Barbara Miller

  • Frauenhand in Kampfpose mit den Symbolen der Weltreligionen.

    #Female Pleasure

    Regie: Barbara Miller Land: Schweiz, Deutschland Sprache: Deutsch / Orginalton mit deutschen Untertiteln Jahr: 2018 Länge: 97 min
    „#Female Pleasure“ begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtig...
    Mehr zu diesem Film

Einen eigenen Filmabend organisieren

Du möchtest einen dieser Filme anderen Menschen zeigen?

Mit den Reflecta Film-Kits ist das möglich. Wir zeigen Dir Schritt-für-Schritt, auf was Du achten musst, damit Deine Veranstaltung ein voller Erfolg wird. Teile uns Deinen Wunschfilm mit oder lass Dich von uns beraten.



Mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Webung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn sie "Cookies zulassen" klicken und damit fortfahren diese Webseite zu nutzen.


Cookies erlauben Mehr zum Datenschutz